„Arbeitsrecht 4.0“ für die „Industrie 4.0“

„Arbeitsrecht 4.0“ für die „Industrie 4.0“

In Stuttgart steht eine Forschungs-Fabrik. Dort testen Wissenschaftler Produktionsanlagen für die zukünftige  Industrie 4.0.  „Arbeit verändert sich, sie wird schneller, dynamischer und flexibler“, erklärte der am Fraunhofer-Institut tätige Professor Wilhelm Bauer anläßlich einer Demonstration der zukünftig verfügbaren technischen Möglichkeiten. Auch Arbeitsrechtler entwickeln innovative Gedanken um „Zeitarbeit und Arbeiten 4.0“. Soeben ist im Luchterhand-Verlag ein lesenswertes Buch mit diesem Titel zum Thema … weiterlesen…

Der letzte Wille sollte der Eigene sein

Der letzte Wille sollte der Eigene sein

Der Schwerpunkt beim 8. Deutschen Seniorenrechtstag am 16. März 2017 in Berlin lag beim Thema Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht. Über 120 Juristen und Mediziner setzten sich hier mit einer richtungweisenden Entscheidung des Bundesgerichtshofs von Mitte letzten Jahres auseinander. Diese Entscheidung verwandelt einen großen Teil der bis dahin erstellten Patientenverfügungen in Altpapier! In seinem Beschluß vom 6. Juli 2016 hatte der Bundesgerichtshof … weiterlesen…